+49 176 326 53 793 | AKaBana - ich komme wieder e.V. | info@akabana.de
Select Page

Burkina Faso

Laut UNESCO ist Burkina Faso eines der ärmsten Länder der Welt. Besonders bei der Schulbildung ist der Staat in Westafrika eines der Schlusslichter. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung über 14 Jahre kann nicht lesen und schreiben.

Viele Kinder können keine Schule besuchen, weil ihre Familien in Armut leben oder müssen ihre Schulausbildung nach der Grundschule abbrechen.

Wir versuchen mit unserem Projekt diesen Missständen entgegen zu wirken und Jugendlichen in Réo die Chance auf ein Studium oder eine Ausbildung zu ermöglichen.

Nähere Informationen:
A Ka Bana – ich komme wieder e.V. (VR 208142)
Projektgruppe des Stamm Condor
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)
Kästlenstraße 6, 81827 München
info@akabana.de, www.akabana.de

Réo und das Gymnasium

In Réo, einer Kleinstadt etwa 130 km von der Hauptstadt entfernt, ist Abbé Moderat Kinda in einer der ältesten katholischen Pfarreien des Landes tätig. Hier hat er vor einigen Jahren ein Waisenhaus errichtet, wobei wir ihn ebenfalls schon unterstützten.

Moderat hat letztes Jahr vom Bildungsministerium die Genehmigung erhalten, ein Gymnasium zu betreiben.

Für das zweite Gebäude mit vier Räumen wird mit Baukosten von ca. 40.000 EUR gerechnet. Bei der Finanzierung und Durchführung wollen wir Abbé Moderat nach Kräften unterstützen.

 

 

Klassenzimmer

Vor Ort Besuch unserer Vereinsmitglieder

Zeichnung des Gymnasiums von einem Schüler

Sportunterricht

Unterstützung vor Ort

Für die Finanzierung des Schulgebäudes und den bereits laufenden Schulbetrieb möchten wir das Projekt aktiv vor Ort in Réo unterstützen. Dafür haben wir Ende des Jahres 2020 einen Besuch bei Moderat Kinda geplant, um einen detaillierten Eindruck von der Lage in Réo zu erhalten und so unsere Ideen sinnvoll in den Planungsprozess einbringen zu können.

Weiterhin möchten wir die Bauphase, die Mitte 2018 begonnen hat, aktiv mitgestalten. Durch unser Fachwissen in den Bereichen Bau- und Umweltingenieurswesen sind wir überzeugt, die Bauphase zu unterstützen und im interkulturellen Austausch zu bleiben.

 

 

Partnerschaft auf Augenhöhe

Unsere Aufenthalte in Burkina Faso sollen allerdings nicht nur der Begleitung des Planungs- und Bauprozesses dienen, sondern auch der Vertiefung von Kontakten mit den Jugendlichen vor Ort.

Hier streben wir einen Austausch von Jugendlichen aus Réo und Mitgliedern unseres Pfadfinderstammes an. Unser Ziel ist es eine längerfristige Partnerschaft zu erreichen.

Im Zuge der umfangreichen Projektvorbereitung besuchten drei unserer Vereinsmitglieder unter anderem auch die Pfadfinder aus Réo. Ein Gegenbesuch der Pfadfinder aus Réo bei uns ist bereits in Planung und soll 2020 oder 2021 stattfinden.

Treffen mit den Pfadfinder aus Réo

Unser Besuch in Réo

Das erste Gebäude des Gymansiums

Der Schulgarten für die Eigenversorgung

Übernehmen Sie eine Patenschaft

Im Rahmen unseres jahrelangen Projektes wollen wir nun auch Patenschaften für die Waisenkinder im Alter von 5 bis 18 Jahren anbieten. Mit einer Patenschaft unterstützen Sie sowohl die Finanzierung des Schulgeldes, als auch die Lebenshaltungskosten.

Die jährlich anfallenden Kosten unterscheiden sich hierbei für die jüngeren Grundschüler und die älteren Schüler des Gymnasiums:

  • Ein Grundschulkind benötigt im Jahr 300€

  • Ein Schüler des Gymnasiums im Jahr 450€

Sie haben die Möglichkeit die Patenschaft für ein ganzes oder ein halbes Jahr zu übernehmen. Ihren Beitrag können Sie entweder in monatlichen Raten oder jährlich leisten. Sie können die Höhe des Beitrages auch individuell selbst bestimmten oder Sie unterstützen uns mit einer Einmalüberweisung. Sehr gerne ermöglichen wir auch langjährige Patenschaften.

Regelmäßig erhalten Sie die neuesten Informationen zu unserem Waisenhaus- Schulprojekt.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, laden Sie bitte den unten aufgeführten Flyer runter und Senden Sie uns den ausgefüllten Antrag und das SEPA-Mandat per Mail zu oder nehmen Sie telefonisch oder per Email mit uns Kontakt auf.

Unser aktueller Flyer

Monatliche Altpapier und Altkleidersammlung der Pfadfinder des Stamm Condor (DPSG)

Finanzierung des Projektes

Die Kosten für die Umsetzung unseres Projektes belaufen sich auf ca. 40.000 EUR. Durch unsere Wertstoffsammlung und diverse andere Aktionen haben wir bereits 80% der Baukosten gesammelt. Für den Betrieb und Unterhalt der Schule benötigen wir weiter Ihre Unterstützung und Patenschaften.

Auch Sie können uns gerne unterstützen
Durch Beteiligung an unserer monatlichen Altkleider– und Altpapiersammlung oder durch Geldspenden an:

A Ka Bana – ich komme wieder e.V.
IBAN: DE34 7016 6486 0001 2251 54
VR Bank München Land eG

Oder Sie nutzen PayPal Donations für eine Spende:


 

Jeder Spender erhält auf Wunsch eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung.

Hier können Sie unseren aktuellen Flyer online durchblättern…

Kontaktmöglichkeit

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Gerne!
Bitte verwenden Sie das nachfolgende Kontaktformular für die Kontaktaufnahme. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

7 + 6 =