089-123456789 info@akabana.de
Seite auswählen

Burkina Faso

Laut UNESCO ist Burkina Faso eines der ärmsten Länder der Welt. Besonders bei der Schulbildung ist der Staat in Westafrika eines der Schlusslichter. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung über 14 Jahre können nicht lesen und schreiben.

Viele Kinder können keine Schule besuchen, weil ihre Familien in Armut leben oder müssen ihre Schulausbildung nach der Grundschule abbrechen.

Wir versuchen mit unserem Projekt diesen Missständen entgegen zu wirken und Jugendlichen in Réo die Chance ein Studium oder eine Ausbildung zu ermöglichen.

Nähere Informationen:
A Ka Bana – ich komme wieder e.V. (VR 208142)
Projektgruppe des Stamm Condor
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)
Kästlenstraße 6, 81827 München
info@akabana.de, www.akabana.de

In Réo, einer Kleinstadt etwa 1.000 km von der Hauptstadt entfernt, ist Abbe Moderat Kinda in einer der ältesten katholischen Pfarreien des Landes tätig. Hier hat er vor einigen Jahren ein Waisenhaus errichtet, worin wir ihn ebenfalls schon unterstützten.

Moderat hat letztes Jahr vom Bildungsministerium die Genehmigung erhalten, ein Gymnasium zu betreiben.

Für das Gebäude mit fünf Räumen wird mit Baukosten von ca. 40.000 EUR gerechnet. Bei der Finanzierung und Durchführung wollen wir Abbe Moderat nach Kräften unterstützen.

 

Zeichnung des Gymnasiums von einem Schüler

Bisheriger Baufortschritt

Unterstützung Vorort

Neben der Finanzierung des Schulgebäudes möchten wir das Projekt aktiv vor Ort in Réo unterstützen. Dafür haben wir Ende des Jahres einen Besuch bei Moderat Kinda geplant, um einen detaillierten Eindruck von der Lage in Réo zu erhalten, um so unsere Ideen in den Planungsprozess sinnvoll einbringen zu können.

Weiterhin möchten wir die Bauphase, die Mitte 2018 begonnen hat, aktiv mitgestalten. Durch unser Fachwissen in den Bereichen Bau– und Umweltingenieurswesen sind wir überzeugt, mit einem zweiten, längeren Aufenthalt den Bauprozess begleiten und positiv mitwirken zu können.

 

 

Partnerschaft auf Augenhöhe

Unsere Aufenthalte in Burkina Faso sollen allerdings nicht nur der Begleitung des Planungs– und Bauprozesses dienen, sondern auch der Vertiefung von Kontakten mit den Jugendlichen vor Ort.

Hier streben wir einen Austausch von Jugendlichen aus Réo und Mitgliedern unseres Pfadfinderstammes an. Unser Ziel ist es eine längerfristige Partnerschaft zu erreichen.

Im Zuge der Projektvorbereitung besuchte uns Djibrillou Koura, Geschäftsführer einer landwirtschaftlichen Beratungsgesellschaft in Burkina Faso. Von ihm erhielten wir authentische Informationen über das Land und die landwirtschaftliche Versorgung. Auch er befürwortet unser Projekt und motivierte uns noch dieses Jahr konkrete Schritte zur Umsetzung einzuleiten.

Finanzierung des Projektes

Die Kosten für die Umsetzung unseres Projektes belaufen sich auf ca. 40.000 EUR. Durch unsere Wertstoffsammlung und diverse andere Aktionen haben wir bereits 25% der Summe gesammelt.

Auch Sie können uns gerne unterstützen
Durch Beteiligung an unserer monatlichen Altkleider– und Altpapiersammlung oder durch Geldspenden an:

A Ka Bana – ich komme wieder e.V.
IBAN: DE34 7016 6486 0001 2251 54
VR Bank München Land eG

Oder Sie nutzen PayPal Donations für eine Spende:


 

Unser aktueller Flyer

Kontaktmöglichkeit

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Gerne!
Bitte verwenden Sie das nachfolgende Kontaktformular für die Kontaktaufnahme. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

5 + 3 =